Das Projekt

Die Schmidt Kranz Group besteht aus acht mittelständischen Unternehmensgruppen aus den Bereichen Maschinen- und Komponentenbau.

Wir unterstützten die SK Group bei der Rekruitierung mehrerer Junior Einkäufer und einer hochqualifizierten Kraft für die Position der Assistenz der Geschäftsführung.

Das Konzept

Candidate Journey: Viele Bewerber kamen durch unsere aktive Ansprache im Rahmen des Active Sourcing zum ersten Mal mit der SK Group als Arbeitgeber in Kontakt. Die auf Sympathie ausgerichtete Kommunikation prägte dabei den ersten Eindruck. Direkt beim Erstkontakt wurde den Kandidaten eine zielgruppenorientierte Landing Page präsentiert, die relevante Benefits, alle nötigen Informationen über das Unternehmen sowie die ausgeschriebenen Stellen bereithielt. So konnten wir sicherstellen, dass die Candidate Journey nicht ungeplant verläuft, sondern den Kandidaten ein vollständiger Eindruck vom Unternehmen vermittelt werden konnte. 

Egal ob Zusage oder Absage durch den Kunden, ein Austausch auf Augenhöhe ohne den Bewerber lange warten zu lassen trägt zum Markenbild unseres Kunden bei. Für uns ist es selbstverständlich sicherzustellen, dass die Candidate Journey positiv endet. Egal ob es zu einem Vorstellungsgespräch kommt oder nicht.

Leistungen

  • Workshop zur Eruierung der Arbeitgebermarke
  • Zielgruppenanalyse
  • Candidate Journey
  • Konzeption, Design & technische Umsetzung einer Landing Page
  • Performance Marketing
  • Ad-Design
  • Active Sourcing

Die Ergebnisse

Aufgrund einer großen Menge von hochqualifizierten Bewerbern, die durch unsere kosteneffizienten Maßnahmen generiert werden konnten, wurde das Projekt bereits vorzeitig abgeschlossen und Restbudgets konnten in andere Kampagnen investiert werden.

106

direkte Kontaktaufnahmen mit potentiellen Kandidaten

11

Arrangierte Interviews

20 %

positive Rückmeldungen

100 %

besetzte Stellen

+ 1

besetzte extra Stelle

Ein Einblick in die Candidate Journey